Bauleitung, Baumängel, Baugutachter http://www.bausachverstaendiger-lang.de 

Übernimmt ein Architekt oder Bauleiter die Bauaufsicht über ein Projekt, dann schließt er zahlreiche Überwachungspflichten ein. Der Bauherr darf vor allem darauf vertrauen, dass der Architekt oder Bauleiter gerade den wesentlichen Fragen seine Aufmerksamkeit widmet. Die Wärmedämmung eines Hauses zählt nach Meinung der Rechtsprechung dazu. (Oberlandesgericht Hamm, Aktenzeichen 12 U122/12) Der Fall: Ein Architekt und Bauleiter hatte ein Einfamilienhaus nicht nur geplant, sondern war zugleich vertragsgemäß noch mit der Bau- und Objektüberwachung betraut. Bei den Arbeiten kam es allerdings zu erheblichen Baumängeln. So war die Wärmedämmung in Teilbereichen der Fassade nicht vollständig. Das konnte ein Bausachverständiger mithilfe eine Untersuchung durch Thermographie feststellen. Der Bausachverständige schätzte, dass für die Behebung der Baumängel Investitionen in Höhe von etwa 2500 € fällig seien. Unter anderem um diesen Betrag stritten später der Architekt als Bauleiter und der Bauherr vor Gericht. Die ausführende Firma hatte zu dem Zeitpunkt schon Insolvenz angemeldet. Das Urteil: ein Architekt als Bauleiter müsse alles tun, was erforderlich und ihm zumutbar sei, um eine ordnungsgemäße Bauausführung zu gewährleisten, entschieden die Richter des Oberlandesgerichts Hamm. Insbesondere die Wärmedämmung sei hier nicht zu vernachlässigen. Isolierte Arbeiten an Gebäuden gehören zu den gewichtigen Ausführungsarbeiten, die einer besonderen Aufsicht durch den bau leitenden Architekten bedürfen, dieses im schriftlichen Urteil. Quelle: www.IBS.de/recht

WU-Betonkeller mit hochwertiger Nutzung

 

Eine hochwertige Nutzung von Untergeschoss in WU-Bauwerken erfordert eine besondere Planung der WU- Bauwerkskonstruktionen und eingehende Beratung des Bauherren. Die Anforderungen aus der Nutzung sollten frühzeitig bekannt sein bzw. festgelegt werden. Als hochwertig kann die Nutzung im weitesten Sinne dann eingesehen werden, wenn bauphysikalische Anforderungen zum Wärmestrom, zur Temperatur oder Luftfeuchtigkeit zu berücksichtigen sind. Daher muss möglichst eine präzise und eine detaillierte Beschreibung der vorgesehenen Raumnutzungen der Bodenaufbauten und - Beläge sowie der installierten Haustechnik oder Möblierung sind für die individuelle AnBauleitungpassung der bauphysikalischen Maßnahmen wichtig. Im Rahmen der Entwurfsplanung sind vom Objektplaner folgende Fragen zu beachten: (….)

Besuchen Sie unsere Internetseite: www.sachverstaendiger-lang.de

 

 

 

 

 

 

 

 Städte und Orte im Umkreis vom Standort 75391 Gechingen